jürgen hatzenbühler l

Durch den Einsatz der Fotografie beabsichtigt Jürgen Hatzenbühler, nicht Einzelelemente einer Architektur oder einer Landschaft abzubilden, sondern die Summe dieses Erlebnisses zu dokumentieren. Durch Langzeitbelichtung, einer Ruck- oder Dreh-Bewegung öffnet sich das Objektiv und bildet leicht verschwommene Farbspuren ab, in denen alle Details zurück genommen sind. Hier steht nicht die Technik im Vordergrund, das Bild, das am Ende bleibt, ist Motivation und Ziel der Aktion.

Biografie |

1961

in Ludwigshafen geboren

1986 – 90

Studium der Freien Kunst, Fachbereich Fotografie, an der Freien Akademie Rhein-Neckar, Mannheim

1986 – 89

Werkstattleiter der Druckwerkstätten im Kulturzentrum Alte Feuerwache des BBK Mannheim

seit 1990

als Bildender Künstler im Bereich Fotografie, Design und angewandte Grafik tätig

Ausstellungen l

seit 1990

Einzel- und Gruppenausstellungen eigener Werke im In- und Ausland,
Konzeption und Realisation von Themenausstellungen, Vorträge und Präsentationen zu Kunst und kunstnahen Themen

Öffentliche Sammlungen l

Stadt Mannheim, Glynn Vivian Art Gallery, Swansea, Kreissparkasse Rhein-Pfalz-Kreis

Lehrtätigkeit l

seit 1990

Lehrtätigkeit und Dozent für Fotografie in Atelierkursen, Winterakademie Alte Feuerwache Mannheim, Freie Akademie Rhein-Neckar und Jugendkunstschule Mannheim, Sommerakademie im Schlösschen Limburgerhof, Malschule für Kinder undJugendliche Limburgerhof, verschiedene Kunst-AGs und Projekteams Grund-, Haupt- und Förderschulen sowie an Gymnasien

seit 2010

Ausstellungen im Lernzentrum der BASF, Kreativ-Events mit verschiedenen Einheiten der BASF über das Lernzentrum BASF SE

+49 160 8249 824

weinmann@galeriegrandel.de